PODCAST #61: ABHÄNGIGKEITSVERHÄLTNIS ODER FREUNDSCHAFT IM ZUSAMMENLEBEN MIT HUNDEN

2. Juli 2020

Vor kurzem sah ich einen Beitrag auf Facebook, in dem erklärt wurde, weshalb es so wichtig sei, dem Hund Futter nur für Leistung zu geben. Keine Futtersuchen, kein Futter for free, nur vom Menschen, wenn er es geben möchte. Denn nur dann ist laut des Beitrags gesichert, dass der Hund nicht unabhängig wird und sich von seinem Menschen löst. Im ersten Moment überlas ich es, im zweiten dachte ich, das es eigentlich ein spannendes Thema ist. Für mich geht es hier in erster Linie weniger um das Training an sich, sondern viel mehr um die Philosophie und Einstellung zum Zusammenleben mit Hunden.

In dieser Podcastfolge teile ich meine Gedanken mit dir:

  • Was ist der Unterschied zwischen Abhängigkeit und Freundschaft
  • Wie entsteht Abhängigkeit
  • Warum es wichtig ist, dass dein Hund unabhängig ist
  • Wie du es schaffst, dass dein Hund trotzdem bei dir bleibt
  • Was du brauchst, um eine echte Freundschaft aufzubauen