PODCAST #41: WARUM UNS ALLEN ETWAS MEHR STILLE IM LEBEN GUT TUT

14. November 2019

Nach 5 Tagen meditieren, Yoga und schweigen bin ich wieder zurück, die Stille Woche ist vorüber. Bereits zum Jahreswechsel hatte ich mir vorgenommen an einem Stille Retreat teilzunehmen. Ohne so richtig zu wissen was mich dort erwartet hatte ich mich im März angemeldet und nun war es soweit. Im Nachhinein bin ich unendlich dankbar für diese Erfahrung, von der nicht nur ich sondern auch meine Hunde profitieren. Bereits vor der Stillen Woche habe ich immer mehr Stille in mein Leben gelassen, jetzt mehr denn je. Welche Möglichkeiten sich zeigen, wenn man mit Stille in Kontakt kommt sind einfach wundervoll. Und genau deshalb möchte ich meine Erfahrungen dieser Woche gern mit dir teilen. Denke daran, alles was sich auf dich bezieht kannst du ebenso auf andere, auch deinen Hund, übertragen.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Warum ich an der Stillen Woche teilgenommen habe
  • Wie der Tagesablauf der Stillen Woche war
  • Wie habe ich die Zeit empfunden
  • Welche Erkenntnisse über mich konnte ich finden
  • Wie sehe ich meine Hunde nach dieser Woche
  • Wie hat die Stille Woche unser Zusammenleben verändert

Clever • soul • dogs festival

Wenn eine einzigartige Community aus Hundemenschen, Yogis, Meditationslehrern, Musikern, Coaches und Herzensmenschen für mehrere Tage zusammen kommen, öffnet sich der Raum für nachhaltige Entwicklungen, einzigartige Erfahrungen und eine unvergessliche Zeit. 3 Tage unter Menschen, die sich das selbe wünschen wie du. Liebe zum Hund und zum Leben, Harmonie, Verständnis und Vertrauen.

Umgeben von einem Umfeld, dass es dir ermöglicht dich ganz deinen Zielen zu widmen, ohne Erwartungen oder Etiketten die nicht zu dir passen. In der Natur, gutes Essen, Aktivitäten und viele nette Gespräche. Das ist das Clever · Soul · Dogs Festival.

Ich freue mich unfassbar auf die gemeinsame Zeit ♡