Erfolgsgeschichten der VIP Dogs Academy

Erfolgsgeschichten der VIP Dogs Academy

Teile deine Erfolgsgeschichte

Hast du die 8 Wochen der VIP Dogs Academy absolviert und möchtest andere an deinen Erfolgen teilhaben lassen, sie inspirieren und motivieren diesen Weg mit ihrem Hund zu gehen? Dann teile hier deine Erfolgsgeschichte ♡

Teile deine Ziele, Erfolge und Erfahrungen mit der Welt, damit sich noch mehr Menschen trauen, diesen Weg mit ihren Hunden zu gehen. Wenn du einen Leitfaden benötigst nutze gern diese 3 Fragen: Was war dein Problem vor der Academy? Wie ist es jetzt? Was hat dir am besten gefallen/ dir am meisten geholfen?
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Vor der Academy hatte ich Probleme mich zu fokussieren. Ich habe mir immer viel vorgenommen und dann doch vor mir hergeschoben. Ich habe mir vieles nicht zugetraut oder aufgegeben bevor ich es überhaupt versucht habe. Ich bin negativen Gedanken häufig sehr lange nachgegangen und sie haben mich durch meinen gesamten Tag begleitet. Dadurch hat meine Laune und meine Lebensqualität stark gelitten. Tina hat in ihrem Workshop und in der Academy mir die Yogaphilosophie nähergebracht in der ich soviele hilfreiche Anstöße bekommen habe. Die Meditationen haben mir sehr geholfen meine Stimmung auszugleichen und mich mit Energie und Ruhe aufzuladen. Die Coaching Aufgaben fand ich sehr hilfreich um meinen persönlichen Fokus zu setzen, zu halten und mich mehr mit mir selbst zu verbinden. Die Lerninhalte gemeinsam mit dem Hund sind wunderbar harmonisch aufeinander aufgebaut und führen als Gesamtpaket zu mehr Lebenqualität für den Hund und den Menschen.

Nadine, Maya & Grisu ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Ich bin Anfang des Jahres auf den Clever and Soul Workshop von Tina gestossen. Mich hat das Thema sehr angesprochen, ich konnte mir jedoch nicht wirklich vorstellen, wie all diese Inhalte nur "online" vermittelt werden können. Nach dem Workshop war ich so inspiriert und konnte auch schon einige sehr positive Veränderungen im Zusammenleben mit meinem Hund wahrnehmen, dass ich mich gleich zur weiterführenden Dogs Academy angemeldet habe. Meine Hündin ist relativ gechillt und unser gemeinsames Leben auch sehr entspannt, aber ich wünschte mir - vor allem im Freigang - mehr Orientierung an mir, mehr auf mich hören, mehr zu mir kommen, sowohl auf freiwilliger Basis, als auch auf Zuruf. Und es gab und gibt auch so Kleinigkeiten, wie zum Beispiel alles vom Boden wie ein Staubsauger aufzunehmen, die ich gerne besser in den Griff bekommen wollte. Die Academy hat mir dabei geholfen neue Wege und Methoden für mein Training zu finden. Ich lernte ganz neue Ansätze und Übungen kennen, die mich/uns wirklich einen Riesenschritt voran gebracht haben. Ich gehe regelmässig in eine tolle Hundeschule und wir haben dort sehr viel gelernt - ich konnte auch einiges davon in den Sessions wiederfinden - aber die Academy hat mir zusätzlich so viele Impulse und weiterführende Methoden gezeigt, die ich super in unseren Alltag integrieren konnte. Und das ganze online - das konnte ich mir Anfangs ja überhaupt nicht vorstellen. Aber, wer hier skeptisch ist, dem rate ich einfach den Clever & Soul Workshop bei Tina zu buchen und dort in die Welt von Tinas Methoden zu schnuppern. Der Mix aus Live Sessions - Workbook - Q&A - Gruppenaustausch in der geschlossenen Facebook Gruppe - Trainingsaufgaben und die Meditationen sind einfach genial und vermitteln spielerisch und leicht die wertvollen Inhalte. Der Fokus auf Mensch und Hund ist ein Ansatz von verschiedenen Seiten/Themen, der mir besonders gefällt. Es wird mal an unserer Seele und unseren Verhaltensmustern geschraubt und dann wieder am Training mit unseren Hunden, und beide "Themenwelten" werden in Einklang gebracht. Man merkt an jedem Post, an jedem Podcast, in jeder Aufzeichnung, in jeder Q&A wieviel Liebe und Herzblut Tina in die Academy steckt und wie wichtig ihr die Teilnehmer - ihre Hundemenschen - sind. Sie wird nicht müde all unsere Fragen zu beantworten und uns damit immer wieder einen Schritt weiterzubringen. Ihr seht schon - ich bin ein absoluter Fan! Ich muss wirklich dazu sagen, dass ich anfangs sehr skeptisch war, mich dann aber voll und ganz auf das Abenteuer eingelassen habe. Und ich durfte soviel lernen, über mich, über meinen Hund, über unser Zusammenleben und wie wir es noch besser für uns beide gestalten können, und dafür bin ich dankbar. Die Academy war eine tolle Zeit und ich bin schon gespannt auf die weiterführende Mastery Session. Apropos Zielsetzung - Wir haben uns ziemlich gut an unsere Zielerreichung herangearbeitet und wir haben soviel Spaß am trainieren, verfeinern und festigen (Wir = Ich und meine Bella)

Marina & Bella ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Meine Ylvi war nach mehr als einem Jahrzehnt ohne Hund in mein Leben getreten, und der erste Hund den ich nicht von klein auf kannte. Als sie zu uns kam, hate sie auf der einen Seite den Wissensstand eines Welpen frisch von der Mutter weg was die “Menschenwelt” betrifft, auf der anderen Seite den Erfahrungsschatz eines Hundes der eine Zeit lang für sich selbst sorgen musste, gepaart mit dem traumatischen Erlebnis von einem Auto angefahren und schwer verletzt zum Sterben im Straßengraben liegen gelassen worden zu sein. Ich bin den guten Seelen vom Verein Hund sucht Hütte so unendlich dankbar, das sie Ylvi gefunden, gerettet und aufgepäppelt haben, sodaß sie ihren Weg schließlich zu uns finden konnte! Zufall bin ich Anfang 2020 auf Facebook über den 5-Tage Clever&Soul Workshop von Tina Schwarz gestolpert, und da ich relativ ratlos war, was Ylvi’s seeeehr ausgeprägte jagdliche Motivation betrifft, hatte ich mich dazu angemeldet, denn das Konzept sprach mich sehr an, erinnerte es mich doch sehr an die Herangehensweise die sich schon bei meiner Stute als einzig zielführende herausgestellt hatte. Anfangs war ich natürlich etwas skeptisch, wie so ein Online Seminar denn so funktionieren würde, doch da dieser Workshop kostenlos war, dachte ich mir: “Nutzt’s nix, schad’s nix.” (Ja, ich komme aus Österreich 😉) Was sich in diesen 5 Tagen aufgetan hat, ist schwer zu beschreiben ohne ein ganzes Buch damit zu füllen. Jedenfalls brauchte ich die im Anschluss gebuchte VIP Session mit Tina eigentlich gar nicht mehr, denn mein Bauchgefühl hatte vorher schon entschieden, dass ich die VIP Dogs Academy unbedingt absolvieren wollte. Für Ylvi, damit sie ohne Leine mehr Freiheit genießen kann, aber auch für mich selbst, da ich seit meinem Burnout zwar schon sehr viel an mir selbst gearbeitet habe, das Thema Selbstfürsorge jedoch immer noch einigen Raum für Verbesserungen lässt. Die Angst, die vielen Inhalte in 8 Wochen unmöglich schaffen zu können, war unnötig, da ich noch ein ganzes Jahr lang auf sämtliche Inhalte (inklusive der Aufzeichnungen aus den Livesessions) Zugriff haben sollte... Ein Zeitraum, den Tina im Laufe der Academy auf ganze 10(!!!) Jahre verlängert hat! Die Kombination aus klassischer/operanter Konditionierung (also kein “Hundeflüsterer-Voodoo”), absoluter Gewaltfreiheit (sowohl physisch als auch psychisch), und “Yogaphilosophie” (Selbstfürsorge, Reflexion, Authentizität,...) haben mich besonders angesprochen. Und was soll ich sagen? Meine jagdlich äußerst motivierte Ylvi, die anfangs bei einem Spaziergang vor lauter Aufregung und Ablenkung nicht einmal fähig war, eine Belohnung in Form von Leckerli oder sonstigem anzunehmen, kann heute Belohnungen in mehreren Formen annehmen, und holt sich diese manchmal sogar schon aus meiner Hand ab! Sie schenkt mir zunehmend mehr freiwillige Aufmerksamkeit, und unsere Kommunikation allgemein hat sich auch noch verbessert. Darüber hinaus habe ich selbst das Gefühl, mein eigenes Leben ebenfalls immer besser in den Griff zu bekommen. Ich bin so unendlich dankbar, zu Tina (deren stets fröhliche, mitreißende Art ich ebenso zu schätzen weiß wie ihr sehr umfassendes Wissen, das sie gerne teilt, dabei jedoch stets bodenständig bleibt und durchaus auch mit eigenen Fehlern oder Misserfolgen und den daraus gezogenen Konsequenzen nicht “hinter’n Berg hält”. Fazit: Mehr als empfehlenswert!!

Bettie & Ylvi ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Meine Roxy ist eine 1 1/2 Jahre junge Havaneserin und war vor dem Kurs ein sehr aufgedrehter Hund. Sie kam einfach nicht zur Ruhe. Roxy war bei Spaziergängen sehr anstrengend, hat alles und jeden angebellt. Zudem hat sie immer furchtbar an der Leine gezogen. Unsere Bindung war ok, doch sie beachtete mich selten auf Spaziergänge. Roxy war nicht ansprechbar und Leckerli waren uninteressant. Wärend der VIP Dogs Academy wurden unsere Probleme weniger und weniger. Von Tag zu Tag wurden wir beide entspanter. Heute bellt sie zwar immer noch Leute an und Hundebegegnungen sind nicht ohne, jedoch ist Roxy ansprechbar und ablenkbar, und das mit Leckerli. Unsere Gassirunden machen uns jetzt beide Spass und unsere Bindung ist viel inniger. Roxy hat auch gelernt zu entspannen und kommt schneller wieder runter nach stressigen Situationen. Ich achte mehr auf ihre Bedürfnisse und Roxy achtet mehr auf mich. Die Academy hat auch mir selbst sehr geholfen. Ich bin heute ein viel geduldiger und positiver Mensch. Ich lasse mich nicht mehr von meinem Weg ablenken. Die Meditationen haben mir persönlich meinen Geist geöffnet und ich bin offen für Veränderungen. Ich kann die VIP Dogs Academy für jeden mit Hund nur empfehlen. Ich habe nicht einmal dran gedacht das Program abzubrechen. Jeder Tag war für mich ein Highlight in meinem Tag. Das entspannte Umfeld und die lieben Mitglieder der Academy sind für mich Gold wert. Ich bin überglücklich, dass ich diesen Weg gewagt habe und bin Tina Schwarz unendlich dankbar für die Möglichkeit ein besseres Leben mit meinem Hund zu führen.

Christiane & Roxy ,
profile-pic

VIP Dogs Academy

Ich habe mir eine zweite Hündin gekauft ,einfach weil ich der ersten eine Kameradin schenken wollte, die ihr Leben bereichert. Dass eine Labrador Hündin mich mal so über den Waldboden schleifen und mir fast die Schulter auskugeln und uns beide (erste Hündin u mich) so nerven könnte, dass ich oft überfordert war u geweint habe, hätte ich mir zum damaligen Zeitpunkt nicht erträumt. Mit Einzelterminen meiner Trainerin haben wir ein bisschen was gelernt aber entspannt war immer noch anders und dann fuhren wir zusammen mit dem Auto nach Spanien und ich war kurz davor umzudrehen.... Es war grausam anstrengend....ich wusste,es ist an der Zeit irgendwie eine Änderung vor allem auch für mich zu finden. Da ich selbst Yogalehrer bin, hat mich Tinas Art Werbung zu machen schon sehr gereizt. Ich war sehr skeptisch, Geld für einen online kurs auszugeben, hatte noch nie Erfahrungen damit gemacht und wie sollte das gehen, wenn sie uns doch gar nicht sehen u korrigieren kann. Aber Tinas persönlicher Email Kontakt u meine Verzweiflung haben mich dann einfach kurz vor Anmeldeschluss dazu überredet :)) U dann war da so ein pre course und ein Meditations Kurs und allein das hat schon was gemacht. Und als der richtige Kurs dann startete war ich auch noch immer unterwegs und hab nur online gehört u mit gemacht und versucht ein paar Dinge umzusetzen und mir zu merken. Es ist wirklich ein straffes Programm, ich war selbst davon überfordert nebst Job und 2 Haushalten ABER obwohl ich nicht alles immer 100% gemacht habe und noch immer nicht fertig bin (das ist das geniale, man macht es in seinem Tempo) habe ich ein Dreamteam zuhause. Natürlich haben wir noch Baustellen aber wir sind in vielen Situationen schon viel entspannter und sie lassen sich beide viel besser abrufen und sind mehr bei mir als vorher und das bei ...ich sag mal 50% Einsatz von mir, ich freue mich schon, wenn ich dann 100% drauf habe. Und wenn ich wieder mal verzweifelt war und traurig oder nicht wusste wo oben und unten ist , ist diese Facebook gruppe ( und ich hasse FB:)))) das tollste Medium ever um sich nicht allein zu fühlen. Also wenn es da draußen jmd gibt, der jeden Tag mindestens einmal an sich und/oder seinem Hund zweifelt....dann ist diese Akademie das beste, was einem passieren kann!!!! Danke liebe Tina Schwarz!!! Du bist für mich der Hunde Guru geworden und ich wäre froh, dich mal persönlich kennen zu lernen!!! Danke danke danke danke auch von Kira und Paula . Deine Bea

Beate, Kira & Paula ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Das Dreimädelteam besteht aus zwei Hochsensiblen und einem richtigen Erdenhundele. Nina und ich, die Hochsensiblen. Schöggeli, die erdige Geniesserin. Meine Mädels sind Podenco-Mixels aus Spanien. Nina nimmt die Umwelt und Energien mit 27 Sinnen wahr, so wie ich auch. Ängste bei Nina: Fahrradfahrer, Menschen mit Hut und/oder Stock, Männer ausser "Hundemänner". Ängste bei mir: bin ich gut genug für Mädels, werde ich den beiden gerecht, bin ich heute stark genug für eine zu laute, zu hektische Welt. Nach einem schlimmen Jahr (totale Vertrauensverluste bei Freundin, Partner und Job, nahezu gleichzeitig) war ich kurz vor dem burnout. Nina und Schöggeli sind da über sich hinaus gewachsen und haben in Situationen, in den ich überfordert war, die Verantwortung übernommen. Plötzlich wurden beide an der Leine laut, wenn wir einem Mensch-Hund-Team begegneten, das nicht den für uns nötigen Abstand einhielt. Für mich eine schwierige Situation, weil ich dadurch noch mehr Schuldgefühle bekam, weil meine Mädels regelten, was ich nicht schaffte. Im kostenlosen Work-Shop habe ich Tina kennen gelernt. Ihr absolut gewaltfreier, liebevoller, humorvoller Umgang mit Hund und Mensch, haben mich sofort fasziniert. Ich hab in der Woche erfahren dürfen, dass ich sooo vieles genau richtig gemacht hab im Zusammenleben mit meinen Mädels. Tina bringt dazu ein enormes Fachwissen, das sie gut verständlich und mit viel Charisma den Teilnehmern näher bringt. In dieser Woche hat sich bei uns schon so viel Entspannung gezeigt, deshalb war klar.. ich muss in die VIP Dogs Academy.. "wir gehen mutig in den Tag und bleiben hilfreich und vertrauensvoll in Verbindung" "ich wähle Vertrauen und Liebe und zeige mir gegenüber Dankbarkeit" "bei mir gehts Schöggeli und Nina immer gut" meine Leitsätze für die Dogs Academy.. In der Dogs Academy bin ich hoffnungsvoll hinterher gehinkt..Corona hat mich in der Pflege noch mehr arbeiten lassen. In dieser anspruchsvollen Zeit, bekam ich viel Power in Tina's Meditationen. Tools, die schwierige Situationen für uns drei soviel entspannter werden lassen. Unwichtig, ob ich hinterher hinke..die ganze VIP Dogs Academy steht uns 10 Jahre einfach so zur Verfügung. Unterwegs fallen mir Möglichkeiten ein, die ich bei Tina gehört habe und muss lächeln, so einfach habe ich noch nie gelernt. Zuhören und umsetzen und sehen, wie ich in die Entspannung komme und es Mädeles rundum gut geht. Ein lebenslanges Lernen mit viel Phantasie ist mit Tina möglich. Tina bekommt oft ein Lächeln von mir aus dem Nachtdienst, wenn's hektisch wir und ich atme und mir dann der Satz einfällt.."was würde die Liebe tun".. Herzensdank an Tina für ihre grosse Liebe, die sie ausstrahlt, für ihr Lachen, für ihren Einsatz für so viele Mensch-Hund-Teams.

Judy, Nina & Schnöggeli ,
profile-pic

VIP Dogs Academy

An alle, die Bedenken haben, dass dieser Unterricht nicht virtuell stattfinden kann, möchte ich ermuntern. Gerade auf diese Weise kannst du dir deine Aufgaben holen und erledigen, wann und wo du das möchtest. Die Livesessions kannst du aus Zeitgründen auch an einem anderen Tag anschauen. Die Community auf Facebook ist Bärenstark. Ich bin durch diese Academy erst Facebooknutzer geworden und bereue es nicht im geringsten. Auf diese Art zu unterrichten ist einfach genial, unschlagbar und zukunftsweisend !!!

Christiane & Watson ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Hätte mir früher mal jemand erzählt, dass ich einmal ein Online-Hundetraining mache, hätte ich ihn ausgelacht! Was soll ich sagen? Ich hab‘s gemacht und dabei so unendlich viel für mich und meine Hündin Sidney mitgenommen. In der VIP Dogs Academy habe ich gelernt, nicht nur mich selbst, sondern auch Sidney besser zu verstehen, meine Reaktionen entsprechend anzupassen und aus uns beiden ein tolles Hund-Mensch-Team zu machen. Meine Vision war, Sidney in jeder Situation so zu verstehen, dass ich richtig handeln und ihr dabei ein sicherer Hafen sein kann. Tina hat mir in der Academy Tools in die Hand gegeben, die mir dabei geholfen und mich darin bestärkt haben, dass Sidney und ich niemandem gefallen müssen, dass wir so sein dürfen wie wir sind und dass es einzig darum geht, dass wir gemeinsam Spass am Leben haben. Und den haben wir:-)

Martha & Sidney ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Ich bin durch den Clever&Soul Workshop zur Academy gekommen. Die fünf Tage des Workshops haben mich so unglaublich berührt. Und das obwohl ich davor mit Mediation und Yogaphilosophie absolut gar nichts am Hut hatte. Auch mit meiner 6 jährigen Hovawarthündin hatte ich keine wirklichen Probleme. Die natürliche und absolut ehrliche Art von Tina hat mir in den 5 Tagen so viel positives für meinen Alltag und den Alltag mit meinem Hund gegeben, dass ich beschloss diese Academy zu machen. Was soll ich sagen, aus einem gut abrufbaren Hund, der von sich aus fremden Hunden aus dem Weg geht und auch mit dem Alleinebleiben nie Probleme hatte, wurde in den 8 Wochen der Academy ein Hund der noch aufmerksamer, lebensfroher und dankbarer ist. Am einzigen Problem das wir zu Beginn der Academy hatten, nämlich, daß Svea sich manchmal schwer entspannen kann wenn Besuch kommt oder wir wohin zu Besuch fahren, trainieren wir mit der konditionierten Entspannung. Diese konditionierte Entspannung ist eines der vielen Werkzeuge, dass man im Laufe der Academy „in die Hand bekommt“. Natürlich immer wunderbar erklärt und visualisiert mittels Trainingsvideos. Ich hätte nicht gedacht, dass es möglich ist aus einem Online-Kurs so viel für sich und den Hund mitzunehmen. Diese vergangenen 8 Wochen waren eine wunderbare Bereicherung für mich und meinen Hund und sie werden uns noch eine lange Zeit in unserem Alltag und in unserem Training begleiten. Danke Tina, dass du uns die Möglichkeit gegeben hast, an deinem Herzensprojekt teilzuhaben!!!

Conny & Svea ,
profile-pic

VIP Dogs Academy 2020

Der positive Ansatz für Mensch und Hund hat mir sehr gut gefallen; insbes. die Verknüpfung mit dem "Ent- spannt sein " beim Menschen in Verbindung mit unseren Hunden . Auch die Wirksamkeit der positiven Affirmationen hat mir sehr gefallen und gut getan . Leider hab ich die VIP Dogs Academy nicht zeitgleich mit dem Verlauf und auch nur zur Hälfte mitmachen können ... aber die Inhalte bleiben ja und mein wWrkbook auch !

Annette & Branco ,